Guter Schulstart
Zeit für Menschlichkeit

Ab in die Schule!

Aber was ist, wenn mal kein Heft oder Tuschkasten da ist? Wenn es am Taschenrechner oder Zirkel fehlt? Schulsachen und eine Schultüte sind für viele Hamburger Familien keine Selbstverständlichkeit, wenn es an Geld mangelt – gerade wegen Corona. Ziel der Aktion "Guter Schulstart" ist es, dass auch diese Kinder und Jugendlichen einen guten Start in die Schule haben können.

Mitmachen leichtgemacht

Während der Hamburger Sommerferien waren Sie aufgerufen: Spenden Sie selbstgebastelte Schultüten oder Schulmaterialien für bedürftige Kinder und Jugendliche!

Viele Hamburger*innen folgten dem Aufruf. Beim Aktionstag am 3.8. in der Hauptkirche St. Petri wurden wir wie immer von den wunderbaren kurz und gut-Engagierten unterstützt, die bei der Annahme und beim Sortieren der Sachen halfen.

Nun wurden die Schulstart-Geschenke an die Kinder und Jugendlichen verteilt. Partner der Aktion sind die Stadtteilmütter, Die Stadtinsel e.V., die Archen in Hamburg sowie die Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V.

Bis nächstes Jahr!

Fragen?

Sie haben Fragen zu Aktion?
Rufen Sie uns an unter 040 30620-261 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an zeit-fuer-menschlichkeit@diakonie-hamburg.de

Zeit für Menschlichkeit: Für alle, die helfen wollen

Die Aktion "Guter Schulstart" findet im Rahmen der Aktion Zeit für Menschlichkeit statt. Über das Jahr gibt es verschiedene Aufrufe für mehr Menschlichkeit in Hamburg.