Aktion Osterglück | Diakonie-Stiftung Hamburg

Ostergruß für Hamburg: Mit 350 gebastelten Osternestern machten Hamburgerinnen und Hamburger Senior*innen in Pflegeheimen und obdachlosen Menschen in unserem Hotelprojekt eine Freude.

Hamburg-Aktionen: Einfach mitmachen!

Aktion Osterglück

Ostern ist ein Neuanfang: Hamburger*innen machten Menschen in Senioren- und Pflegeheimen der Diakonie in Hamburg und im Hotelprojekt für obdachlose Menschen eine Freude und verschenkten die Osterbotschaft zum Anfassen!

Rund 300 Osternester, gebastelte Karten und Lavendelsäckchen haben uns erreicht. Wir haben diese in der Woche vor Ostern an Menschen im Hotelprojekt und Senioren- und Pflegeheime der Diakonie verteilt.

Der Aufruf vom 1.-26. März war simpel: Basteln Sie ein Nest aus Naturmaterialien oder Karton, darin leuchtende Farben oder duftende Lavendelsäckchen. Dazu etwas Süßes – fertig ist der Ostergruß!

Dem ersten Gast im Hotelprojekt konnten wir schon Freude in die Augen zaubern: Das letzte Mal an Ostern ein Geschenk, das ist schon lange her, erzählt er. "Da war ich noch ein Kind! Ich freue mich sehr, vielen Dank!"

Genau darum geht es bei der Aktion Osterglück: Menschen in Not eine kleine Freude machen. Ist geglückt! Allen Kindern, Erwachsenen und Ehrenamtlichen ganz, ganz herzlichen Dank für's Mitmachen!

Hier finden Sie Informationen zum Hotelprojekt für obdachlose Menschen.

Fragen?

Rufen Sie uns an unter 040 30620-261 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an stiftung@diakonie-hamburg.de

Zeit für Menschlichkeit: Für alle, die helfen wollen

Die Aktion Osterglück findet im Rahmen der Aktion Zeit für Menschlichkeit statt. Über das Jahr gibt es verschiedene Aufrufe für mehr Menschlichkeit in Hamburg.